Nicole Strauss Coaching Karlsruhe
Nicole Strauss Coaching Karlsruhe
Dr. Nicole Strauss Beratung & Coaching für zukunftsfähige Führung
Dr. Nicole StraussBeratung & Coaching für zukunftsfähige Führung

Tipp zur Mitarbeiterführung 4. Quartal 2022

 

Frauen in Führung erbringen bessere Ergebnisse als Männer

 

„Weisheit“ und „Mitgefühl“ wird Chefinnen deutlich häufiger zugeschrieben – Eigenschaften sind Geld wert

 

Führen Frauen anders? Besser gar? Diese Fragen werden seit Jahren heiß diskutiert. Nun kam ein interessanter Beitrag vom weltweit tätigen Forschungsunternehmen Potential Project (https://www.manager-magazin.de/harvard/fuehrung/fuehrungseigenschaften-frauen-koennen-schwierige-dinge-besser-a-6ff90088-0cd5-46df-93ea-51c52b99167d - abgerufen am 08.08.2022): Wenn Frauen für Chefinnen arbeiten, entstehen daraus die höchsten Werte für Engagement und Leistung. Deutlich schlechter schneidet die Konstellation männliche Führungskraft und männlicher Mitarbeiter ab. Was genau wurde gemessen?

 

Die Hypothese: „Weisheit“ und „Mitgefühl“ sollen die wichtigsten Eigenschaften einer Führungskraft sein. Die weise Führungskraft tut, was getan werden muss – auch wenn es schwierig ist. Die mitfühlende Führungskraft wendet sich den Beschäftigten empathisch zu und versucht sie einzubeziehen. Wer über beide Eigenschaften verfüge, schneide bei KPIs wie Jobzufriedenheit, Engagement und Leistung der Belegschaft besser ab, so die Forschenden nach einer Studie in 5.000 Unternehmen in fast 100 Ländern.

 

Diese Studie ergab: 55 Prozent der Chefinnen wurden von den befragten Beschäftigten als „weise“ und „mitfühlend“ beschrieben, aber nur 27 Prozent der Chefs. Also beherrschen offenbar etwa doppelt so viele weibliche wie männliche Führungskräfte die Kunst, schwierige Dinge menschlich zu lösen.

 

Folge: Wenn die Frau im Führungsstuhl sitzt, dann sind auch die Ergebnisse besser. Am besten schneidet die Konstallation ab, wenn eine Chefin eine Mitarbeiterin führt. Dann liegen der Wert für das Mitarbeiterengagement um 5,5 Prozent und der Wert für die Mitarbeiterleistung sogar um 6,0 Prozenz höher, als wenn ein Mann einen Mann führt. Immer noch besser als die Kombi „Mann/Mann“ ist die Kombi „Chef führt Mitarbeiterin“ (Engagement 2,6 Prozent höher, Leistung 5,7 Prozent höher).

 

Frauen scheinen also auch als Mitarbeiterinnen einen positiven Unterschied zu machen – als Chefin allemal! Denn da sich die Mitarbeitenden von Frauen stärker engagieren und mehr leisten, sparen Managerinnen ihren Unternehmen jährlich 1,43 Millionen Dollar pro 1.000 Beschäftigte (bei einem angenommenen Gehalt von 60.000 Dollar). Dazu kommen Einsparungen in Höhe von 30.000 bis 120.000 Dollar pro Kopf, weil weniger Beschäftigte frustriert kündigen und ersetzt werden müssen.

Rufen Sie gerne an:

Fragen/Termine können wir per 0171 3283894 oder Kontaktformular klären.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Dr. phil. Nicole Strauss Coaching aus Karlsruhe, Fitness durch Führung

E-Mail