Nicole Strauss Coaching Karlsruhe
Nicole Strauss Coaching Karlsruhe
Dr. Nicole Strauss Beratung & Coaching für zukunftsfähige Führung
Dr. Nicole StraussBeratung & Coaching für zukunftsfähige Führung

Tipp zur Mitarbeiterführung 3. Quartal 2018:

Working out loud – zusammen Ziele erreichen

 

Working out loud – kurz WOL – das heißt nicht, währen der Arbeit laut zu singen oder sich lautstark anzubrüllen. Es ist auch nicht aggressive Selbstvermarktung. WOL ist eine Methode der gemeinschaftlichen, kollaborativen Arbeit, die besonders von John Stepper populär gemacht wurde. Sie passt gut in die Unternehmenskultur der Agilität, wird u.a. von großen Unternehmen wie Bosch angewendet und hat folgende Charakteristika:

  • Die Grundüberzeugung: Wissen teilen statt nach dem Motto „Wissen ist Macht“ handeln
  • Das Prinzip: das eigene Know-how und die eigene Arbeit sichtbar – und besser – machen
  • Der Nutzen: alle am WOL-Prozess Beteiligten können voneinander lernen und profitieren, sich aber auch unterstützen
  • Die Teilnehmenden: WOL kann angewendet werden von bestehenden Teams oder Teilen davon, von Menschen aus unterschiedlichen Bereichen eines Unternehmens (Interdisziplinarität), Querschnittsgruppen aus Unternehmen/Kunde/Dienstleister, Lerngruppen in Weiterbildungsformaten, privaten Freundeskreisen u.v.m.

WOL ist eine Art Peer bzw. Kollegial-Coaching. Drei bis fünf Personen finden sich zwölf Wochen lang für eine Stunde pro Woche in einem Circle zusammen. Jedes Mitglied definiert ein – idealerweise – in diesem Zeitraum zu erreichendes individuelles Ziel. Die Circle-Treffen sind dazu da, anhand eines sog. Circle-Guides miteinander zu arbeiten, z. B. Feedback zu geben, Angewohnheiten zu hinterfragen und neue Herangehensweisen zu entwickeln, sich überzeugend zu präsentieren, die eigene Motivation zu stärken, mit inneren Saboteuren und äußeren Hindernissen umzugehen u.v.m. All dies soll in einem Geist des Vertrauens, der Großzügigkeit, der Neugierde und des Optimismus geschehen.

 

In Ihrem Unternehmen kann WOL einer der Katalysatoren werden, um eine agile Unternehmenskultur zu schaffen: hierarchische Führung gibt es nicht, Menschen üben Selbstorganisation, Teilen und Vertrauen werden geschult, Selbstverantwortung und intrinsische Motivation sind großgeschrieben, Social Media und Collaboration Tools können angewendet werden usw.

 

© Beratung & Coaching für zukunftsfähige Führung Dr. phil. Nicole Strauss -  www. nicole-strauss.com

Rufen Sie gerne an:

Fragen/Termine können wir per 0171 3283894 oder Kontaktformular klären.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Dr. phil. Nicole Strauss Beratung Coaching für zukunftsfähige Führung